login to vote
Single Apartment Duisburg Recklinghausen über 41 ab 57

ab 41 Single Apartment Duisburg Recklinghausen

Sybille meinte nämlich: »Du wirst ja doch gelegentlich mit meinen Bekannten zusammentreffen, zumal du nun schon einige kennst. Wenn man dich fragen sollte, was du tust, sagst du einfach, du bildest dich im Hotelfach aus, dich lockte es später in große Auslandshotels zu gehen und in der Welt herumzukommen. Das klingt dann ganz annehmbar und sieht nicht so armselig aus. »Hältst du das wirklich für nötig? fragte Ursel ernst. Sybille wich dem Blick der klaren, ehrlichen Augen aus. »Ja, Ursel, es ist notwendig und auch klug. Du wirst das auch noch begreifen, die Welt will belogen sein. »Ich bin zwar nicht dafür, aber wenn ich dir damit einen Gefallen tun kann«, erwiderte Ursel ruhig und unterdrückte die ablehnende Antwort, die ihr auf der Zunge lag. Auf dem Heimweg dachte sie viel über die ältere Schwester nach. * »Man wünscht Sie zu sprechen, Fräulein Kamphofer. Kopfschüttelnd, mit höchster Mißbilligung, reichte das bejahrte Fräulein Lang Ursel, die ihr am Schreibtisch gegenübersaß, den Hörer. In peinlicher Verwirrung griff Ursel danach; dann, als sie hörte, wer sie zu sprechen wünschte, wurde sie dunkelrot. Ein hilfloser Blick streifte das Fräulein Lang, ihre unmittelbare Vorgesetzte. Nur ihren Namen hatte sie genannt, jetzt wagte sie kein Wort mehr zu sagen.

über 37 Ungarische Frauen Single Reutlingen

ab 38 Ungarische Frauen Single Reutlingen „O, daran dacht’ ich nicht,“ erwiderte die blasse Frau leise, und schloß die Thür, da ein kühler Luftzug die seidenen Vorhänge weit in’s Zimmer wehte. „Ich meinte nur,“ setzte sie zurückkehrend hinzu und an dem prachtvollen Stutzflügel stehen bleibend, [772] den Blanka sich während des Sommers hatte nachschicken lassen, weil sie behauptete, auf dem alten Clavier im Wohnzimmer nicht spielen zu können, „ich meinte, weil wir so ganz allein sind in der Familie –“ „Da haben wir wieder Deine vollständig pietätlosen Ansichten, Cornelie. Army ist kein hergelaufener Bursche, der gerade dort seine Hochzeit begeht, wo er zufällig mit seinem Mädchen zusammentrifft; er ist der Sohn eines der edelsten Geschlechter im Lande und seine Braut eine Verwandte unseres Hauses, und darum werde ich dafür sorgen, daß diese Ceremonie wenigstens in anständiger Weise vor sich geht. Es könnte ein Lamm zum Tiger machen, Cornelie, wie Du über solche Sachen denkst. Die alte Dame schritt mit hochgeröthetem Gesicht an ihrer Schwiegertochter vorüber und trat an’s Fenster. „Ich muß Dich überhaupt dringend bitten, Cornelie,“ fuhr sie fort, „daß Du Deine spießbürgerlichen Ansichten in Etwas änderst, wenn Blanka im Hause ist; sie sind das geeignete Mittel, ihr den Aufenthalt hier gründlich zu verbittern; sie kann das ewige ängstliche Beobachten und Sparen, welches den Maßstab an jede Buttersemmel lege, ebenso wenig vertragen wie ich, und jetzt kommt es vor allen Dingen darauf an, daß wir sie festhalten – festhalten um jeden Preis. Ist erst das Amen hinter der Trauung gesprochen so sind wir über jede Verlegenheit hinaus. In die Wangen der Schwiegertochter war ein tiefes Roth getreten, und die Thränen drängten sich ihr in die Augen. Für wen sparte sie? Für wen sorgte sie? Weshalb ging sie in den elendesten Kleidern? Damit jene excentrische Frau dort so wenig wie möglich von der wirklich drückenden Armuth empfinden sollte und einigermaßen so leben konnte wie früher; sie schickte jeden Abend die Sanna mit Thee und kaltem Fleisch hinauf in ihr Zimmer, und Nelly und sie begnügten sich mit einer Suppe oder einfachem Butterbrod. „Nun weinst Du vielleicht auch noch, Cornelie,“ klang wieder die Stimme herüber, die das Deutsche so scharf und eckig aussprach, während sie in ihrer Muttersprache in melodischer Weichheit förmlich zu schmelzen schien, „misericordia! was sind die deutschen Weiber für sentimentale Geschöpfe; es kann mich außer mir bringen, sehe ich gleich diese Thränenbäche quellen; was ich Dir eben gesagt, ist nur zu unserem Besten – wenn Du es doch einsehen wolltest! In diesem Moment trat Nelly wieder ein.

http://bonn.frausuchtmann.ml/ungarische-frauen-single-reutlingen.html

ab 28 Darmstadt Single Treff Frankfurt Am Main

über 23 Darmstadt Single Treff Frankfurt Am Main Wald muß sein. Und den Kaffee nehmen wir draußen. Das ist das Allerschönste. Darauf freue ich mich am meisten. Ich weiß ein wunderschönes Waldrestaurant, mitten im Grünen, ganz einsam. Da gehen alle hin. Und nach dem Kaffee ist es Abend, und wir gehen im Wald spazieren, bis es dunkel wird. Was dann? Dann ist nichts. Dann fahren wir nach Hause. Sehr artig und jeder zu sich und träumen voneinander. Sie sah ihn spitzbübisch an und drückte sich enger in seinen Arm. Sie waren in die inneren Stadtteile gekommen.

http://hamm.frausuchtmann.ga/darmstadt-single-treff-frankfurt-am-main.html

ab 53 Single Party Sachsen Anhalt Göttingen

über 24 Single Party Sachsen Anhalt Göttingen (Die hier erwähnten Perlenschmuggel-Tricks sind tatsächlich vorgekommen. Vergl. „Thomas Melling, – Das Perlenland Ceylon“. Ohne Frage sind es also auf den Loggerschiffen überall die Kajütwärter der Kapitäne, die diese Diebereien allein möglich machen, – geradeso wie hier bei uns der angeblich blöde chinesische Koch. Der Detektiv machte eine Pause und fuhr dann fort: „Jedenfalls ist es nun nötig, daß sich sämtliche Kapitäne zusammentun und gemeinsam an einem Tage die Entlarvung und Festnahme der Schuldigen herbeiführen. Alles dies muß mit größter Heimlichkeit vorbereitet werden. Sie werden also am besten jeden einzelnen Ihrer Kollegen einweihen und für übermorgen Abend zu Fung-Scho alle die hinbestellen, die dort häufiger verkehren. Dann soll der große Schlag erfolgen. Wie – das sage ich Ihnen noch. Aber meine Person müssen Sie dabei ganz aus dem Spiel lassen. Ich habe hier ja noch andere Dinge zu erledigen, und niemand darf ahnen, daß Ihr jetziger Aufseher denn doch noch etwas mehr ist als nur ein angeblich heruntergekommener Schriftsteller. „Aber diese Perlen hier? Soll ich die hierlassen? – Und, wenn ich’s tue, wird das nicht Verdacht bei den Spitzbuben erregen, die vielleicht auch Mittel und Wege gefunden haben, sich irgendwie von weitem zu verständigen?

http://leverkusen.frausuchtmann.ga/single-party-sachsen-anhalt-g-ttingen.html

über 31 Single Party Baden Württemberg Bochum

über 33 Single Party Baden Württemberg Bochum Ein Stolz, der Sie vielleicht bitten wird, noch zu warten, mich nicht zu bald einer bezaubernden Zärtlichkeit zu berauben, meines einzigen Glückes hienieden. Ach, wenn wir so weiter leben könnten, lange, immer! Sie schwiegen, und jedes verfolgte seine Träume, während sie langsam, geneigten Hauptes Seite an Seite die Allee entlang schritten, deren Ulmen schon das zarte Grün der ersten Blätter entsproß. Der zarte, von Veilchen durchwirkte Rasen umsäumte die Allee, deren frisch gestreuter Glimmersand in der Sonne glitzerte. Ländliche Bänke standen rechts und links in Abständen bis an die Grenzen des Parks, der durch eine Terrasse abgeschlossen war. Bei dieser Terrasse bildete der Fluß eine kleine Bucht, in der stumm und regungslos das Gewässer zu schlafen schien. Die Stille des von Wiesen umgebenen Parks wurde in dieser nassen stummen Umgebung noch fühlbarer, in der das Geräusch der fernen Stadt und ihrer Kais sich brach und verhallte. Jenseits der Terrasse, der Wiesen, der Gärten, der zerstreuten niederen Häuschen erhob sich die Stadt. Sie erschien hoch, dicht und massiv und ihr eckiger Turm ragte wie der Wachtturm einer finstern Burg in die Lüfte. An dieser Stelle genoß Mira oft den Reiz der Einsamkeit und ließ ihre Blicke über jede Einzelheit der ihr so lange bekannten Gegend schweifen. Sie konnte lange schauen, ohne daß etwas unerwartetes ihre einsamen Träumereien gestört hätte; selbst nicht der Wechsel der Tinten, die sich mit den Tagesstunden änderten und der, wenn sie sich verspätete, ihrem geübten Auge die vielfachen Abtönungen zeigte, die Manet in seinen Freilichtmalereien durch alle Skalen des Prismas festgehalten hat. Nun empfand sie, ohne es zu bemerken, deren Einfluß. Als die beiden die Terrasse erreichten, war die Sonne im Sinken; sie war hinter der schwarzen Masse der Kirche verschwunden, während um diese her die weißen Fassaden, die roten Dächer noch beleuchtet waren. Und diese schwere schwarze, wie in Trauer getauchte Masse, die sich gleich einem Lichtschirm vor das Flammenmeer der Sonne stellte, bedrückte Frau von Ellissen und hüllte sie in eine dunkle Melancholie, die das süße Gefühl zum Schwinden brachte, mit dem sie an der Seite des wehmütig verliebten jungen Mannes langsam die helle, veilchendurchduftete Allee herabgeschritten war. Um davon loszukommen und das ausdrucksvolle Schweigen Freds zu brechen, deutete sie mit der Spitze ihres Schirmes auf die Stadt: „Wenn ich Sie an der Orgel weiß,“ sagte sie, „dann komme ich hierher und mein Blick durchdringt das dicke Gemäuer und mir ist, als hörte ich Sie.

http://wiesbaden.frausuchtmann.cf/single-party-baden-w-rttemberg-bochum.html